Der Onlineshop für Bienenprodukte und Imkereibedarf

  Regional 
   Top-Qualität

   Nachhaltig
   Ökologisch

Api Bioxal Oxalsäure 350g von Chemicals Laif

https://www.rund-um-die-biene.at/web/image/product.template/345/image_1920?unique=79736a7

Oxalsäure-Dihydrat wirkt als Kontaktgift für Varroamilben, die sich auf den Bienen befinden. Api-Bioxal sollte nur zur Winterbehandlung oder bei Jungvölkern ohne Brut (z.B. Ableger, Schwärme) angewendet werden.Oxalsäure kann zur Behandlung gegen die Varroamilbe flüssig als Träufelmethode oder als Pulver zur Verdampfermethode verwendet werden.

Oxalsäuredihydrat (886 mg)
Wirkstoff: Oxalsäure 2H₂O

114,50 € 114.5 EUR 114,50 €

114,50 €
(327,14 € / kg)

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferung in 2-3 Tagen (AT - Ausland abweichend

  • Inhalt
  • Herkunftsland

Diese Kombination existiert nicht.

Produktdetails:

Inhalt: 350g
Herkunftsland: Italien

Oxalsäuredihydrat (886 mg)

Wirkstoff: Oxalsäure 2H₂O 


Beschreibung:

Api-Bioxal (Oxalsäure-Dihydrat 886 mg) sollte nur zur Winterbehandlung oder bei Jungvölkern ohne Brut (z.B. Ableger, Schwärme) angewendet werden. Oxalsäure- Dihydrat wirkt als Kontaktgift für Varroamilben, die sich auf den Bienen befinden. 


Anwendung/Dosierung:

Es gibt zwei alternative Anwendungsmethoden: 

  • Beträufelung: Das Pulver wird mit 5000 ml Zuckerlösung (Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1) vollständig gelöst. Die benötigte Dosis beträgt 5 ml pro Wabengasse. Die Lösung sollte mit einer Spritze über die ganze Länge jeder Wabengasse appliziert werden. Höchstdosis pro Bienenstock sind 50 ml und zwei Behandlungen pro Jahr (Winter- und/oder Sommersaison).

  • Verdampfen (Sublimation): Pulver wird in den Topf des Varrox Verdampfers gefüllt. Das Gerät wird in den Bienenstock gestellt. Der Eingang des Bienenstocks soll abgedichtet werden, damit die Bienen und der Rauch nicht entweichen können. Höchstdosis 2,3 g pro Bienenstock als Einzelverabreichung.

Achtung: Deutlich höhere Bienen-Mortalität bei Bienenvölkern, die eine doppelte (durch Verdampfen) oder dreifache (durch Beträufelung) Dosis erhielten. 


Inhalt:

Inhalt: 350 g Oxalsäure-Dihydrat (ausreichend für ca. 100 Bienenstöcke) 


Anwendungszeitraum:

Winterbehandlung (im November/Dezember) 


Hinweis:

Oxalsäure ist beim Einatmen für den Menschen extrem schädlich - BITTE AUSSCHLIEßlLICH MIT GEEIGNETEM ATEMSCHUTZ (FFP3) ANWENDEN 


Zulassungsnummer: 836485

©biohelp Garten & Bienen


Oxalsäure-Dihydrat wirkt als Kontaktgift für Varroamilben, die sich auf den Bienen befinden. Api-Bioxal sollte nur zur Winterbehandlung oder bei Jungvölkern ohne Brut (z.B. Ableger, Schwärme) angewendet werden.Oxalsäure kann zur Behandlung gegen die Varroamilbe flüssig als Träufelmethode oder als Pulver zur Verdampfermethode verwendet werden. Oxalsäuredihydrat (886 mg) Wirkstoff: Oxalsäure 2H₂O 345 Chemicals Laif