Wiener Bezirks Pollen im Glas 100g von Wiener Bezirksimkerei

  • Inhalt
  • Bio
  • Bio-Kontrollnummer
  • Region
  • Herkunftsland
  • Zutaten
  • Aufbewahrungshinweis

12,90 € 12,90 € 12.9 EUR

12,90 €

Diese Kombination existiert nicht.

In den Warenkorb

Wiener Bezirks Pollen, das natürliche Superfood aus der Stadt Wien!

Blütenpollen stellen eine einmalige Quelle an Eiweiß, essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Hormonen und Fetten dar.


Inhalt: 100g
Bio: Ja
Bio-Kontrollnummer: AT-BIO-902
Region: Wien
Herkunftsland: Österreich
Zutaten: Blütenpollen
Aufbewahrungshinweis: Trocken, dunkel und vor Wärme geschützt lagern


Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferung in 2-3 Tagen (AT - Ausland abweichend


Wiener Bezirks Pollen kaufen

Beschreibung Wiener Bezirks Pollen

Blütenpollen stellen eine einmalige Quelle an Eiweiß, essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Hormonen und Fetten dar

Blütenpollen sind eines der hochwertigsten Nahrungsmittel, die es gibt. Blütenpollen sorgen für eine perfekte Eiweißversorgung mit faktisch allen notwendigen Aminosäure-Bausteinen.

Wiener Bezirks Pollen, Bio Blütenpollen aus Wien, produziert ohne Einfluss von Landwirtschaft.


Anwendung Wiener Bezirks Pollen

Blütenpollen nimmt man am besten mit säurehaltigen Lebensmitteln zu sich - z.B. ein Teelöffel Pollen ins Joghurt mischen oder in die Salatmarinade.


Wiener Bezirks Pollen

Honigbienen produzieren nicht nur ihren Namensgeber, sondern sammeln auch Blütenpollen, wenn sie auf Nektarsuche gehen.

Odoo • Text und Bild
Odoo • Bild und Text

Imkerinnen der Wiener Bezirksimkerei

"Wichtig für uns ImkerInnen der Wiener Bezirksimkerei ist immer, das Wohl unserer Völker, weswegen wir Pollen immer nur für kurze Zeit ernten, um unseren Bienen nicht unnötigen Stress zu verursachen." 

Häufig gestellte Fragen zu Blütenpollen

Warum sammeln Bienen überhaupt Blütenpollen?

Im Bienenvolk fungiert Pollen als einzige Eiweißquelle, welche besonders zur Aufzucht der Brut benötigt wird. Je mehr unterschiedliche Pollenarten ein Bienenvolk zur Verfügung hat, desto gesünder ist es.

Gerade im Frühjahr ist der Blütenpollen besonders wichtig. Denn sobald es wärmer wird, beginnen die Bienen viele Jungbienen großzuziehen, um Anfang Mai eine Volksstärke von bis zu 50.000 Bienen zu erreichen.

Für uns Menschen liefert Pollen 21 der 22 lebensnotwendigen Aminosäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente (z.B. Kalium, Magnesium, Eisen), nahezu alle Vitamine (z.B. B1 - B12, C, D, E, K, A) und viele andere Stoffe, welche für eine natürliche Regeneration des Körpers förderlich sind.

Am besten nehmen wir Pollen mit irgendeiner Art von Säure zu uns, da der menschliche Körper die harten Zellwände ansonsten nicht aufbrechen kann.

Unser Tipp: Einfach einen Löffel Pollen in Joghurt oder Milch mischen, 10 Minuten quellen lassen und dann essen. Im Müsli sieht das dann nicht nur hübsch aus sondern schmeckt auch gut. Auch in Smoothies oder in die Salatmarinade passen Blütenpollen hervorragend.

Bienenbrot oder Perga sind fermentierte Pollen. Denn nicht nur wir tun uns schwer die harten Zellwände aufzubrechen, allerdings haben die Bienen eine andere Lösung gefunden. Im Bienenstock wird der Pollen gemeinsam mit sauren Sekreten und Honig in die Zellen gestopft - ja das machen sie mit ihren Köpfen - was mit der Zeit zu einer Milchsäuregärung fährt und ebenfalls die Zellwände der Pollen aufbricht. Auch Perga kann von uns Imkern geerntet werden.

This is a preview of the recently viewed products by the user.
Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

Recently viewed Products

Wiener Bezirks Pollen, das natürliche Superfood aus der Stadt Wien! Blütenpollen stellen eine einmalige Quelle an Eiweiß, essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Hormonen und Fetten dar. 111 9120082395014 Wiener Bezirksimkerei