Der Onlineshop für Bienenprodukte und Imkereibedarf

  Regional 
   Top-Qualität

   Nachhaltig
   Ökologisch

Gstettn­honig Schüttau 250g von Landschaftshonig Österreich

https://www.rund-um-die-biene.at/web/image/product.template/466/image_1920?unique=c007b90

Landschaftshonig Gstettnhonig - Die Städtische Wildnis

Die Gstettn – ein Synonym für städtische Wildnis, Wildnis rund um Siedlungen – beherbergt heimische und fremde Pflanzen, Kulturpflanzen und „Unkräuter“. Es ist ein Kommen und Gehen und immer ein Ort der Überraschungen. Bienen dort zu haben und dann Honig von ihnen zu ernten, das lässt das Herz hüpfen.

7.50 € 7.5 EUR 7.50 €

7.50 €
(30.00 € / kg)

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferung in 2-3 Tagen (AT - Ausland abweichend

  • Art
  • Inhalt
  • Region
  • Herkunftsland
  • Zutaten
  • Aufbewahrungshinweis

Diese Kombination existiert nicht.

Produktdetails:

Art: Lagenhonig
Inhalt: 250g
Region: Wien
Herkunftsland: Österreich
Zutaten: Honig
Aufbewahrungshinweis: Trocken, dunkel und vor Wärme geschützt lagern

Landschaftshonig Gstettnhonig kaufen

Beschreibung Gstettn­honig Schüttau

Die Gstettn – ein Synonym für städtische Wildnis, Wildnis rund um Siedlungen – beherbergt heimische und fremde Pflanzen, Kulturpflanzen und „Unkräuter“. Es ist ein Kommen und Gehen und immer ein Ort der Überraschungen. Bienen dort zu haben und dann Honig von ihnen zu ernten, das lässt das Herz hüpfen.

Städtische Wildnis - die Gstettn - ein Ort mit zeitlich begrenztem Dasein. Der Honig - ein Bild der farbigen Vielfalt von Pflanzen, die ihren Platz am Rande haben.

Eine Gruppe von Imker*innen aus Österreich geht neue Wege. Nicht die Honigsorte steht im Vordergrund, sondern der komplexe und unverwechselbare Gesamteindruck der Landschaft, aus der der Honig stammt.


Das sagen unsere Kunden

Super

Super

     

 Pablo - Basierend auf Kundenbewertungen auf Trusted Shops


Landschaftshonig Gstettnhonig - Die Städtische Wildnis Die Gstettn – ein Synonym für städtische Wildnis, Wildnis rund um Siedlungen – beherbergt heimische und fremde Pflanzen, Kulturpflanzen und „Unkräuter“. Es ist ein Kommen und Gehen und immer ein Ort der Überraschungen. Bienen dort zu haben und dann Honig von ihnen zu ernten, das lässt das Herz hüpfen. 466 Landschaftshonig Österreich